Straßenbauer/innen stellen den Unterbau sowie den Belag von Straßen, Wegen und Plätzen sowie Sportanlagen her und halten diese instand. Sie sind im Schachtbau sowie im Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau tätig. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und kann als eigenständige Ausbildung begonnen werden oder im Anschluss an die 2-jährige Ausbildung zum/zur Tiefbaufacharbeiter/in erfolgen.

Grundlegende Informationen zur Ausbildung findest du auf berufenet der Arbeitsagentur.
Bei Beroobi findest du viele Infos, Beschreibungen und Fotos zu dem Beruf.
Auf Youwipod kannst du dir eine ein Interview über den Beruf anhören.
Auf Azubot kannst du dir Videos über die Ausbildung in dem Beruf anschauen.

 

Bildnachweis: © H.D.Volz / pixelio.de