Neben den Aufgaben der Servicekraft für Schutz und Sicherheit (siehe dort) planen Fachkräfte für Schutz und Sicherheit vorbeugende Maßnahmen für die Sicherheit von Personen, Objekten, Anlagen und Werten bzw. zur Abwehr von Gefahren.

Für die Ausbildung und auch für ein Praktikum in dem Beruf beträgt das Mindestalter 18 Jahre.

Grundlegende Informationen zur Ausbildung findest du auf berufenet der Arbeitsagentur.
Bei Beroobi findest du viele Infos, Beschreibungen und Fotos zu dem Beruf.