Dachdecker/innen decken Dächer und Wandflächen in der Regel mit Dachsteinen, Platten oder Ziegeln. Sie fertigen Wärmedämmungen an und dichten Dach-, Wand- und Bodenflächen an Bauwerken ab. Sie decken die Dächer und Fassadenbekleidungen ganzflächig neu ein oder sie reparieren sie und setzen sie instand. Die Handwerksausbildung im dualen System dauert in der Regel drei Jahre.

Grundlegende Informationen zur Ausbildung findest du auf berufenet der Arbeitsagentur.
Bei Beroobi findest du viele Infos, Beschreibungen und Fotos zu dem Beruf.
Auf Youwipod kannst du dir eine ein Interview über den Beruf anhören.
Auf Azubot kannst du dir Videos über die Ausbildung in dem Beruf anschauen.

 

Bildnachweis: © Kersten Schröder / pixelio.de

Unternehmen für Praktikum und Ausbildung